Mittwoch, 6. September 2017

Eine Puppe, die spioniert: „Cayla“ muss vernichtet werden

Die Puppe „Cayla“ soll eigentlich nur ein Kinderspielzeug sein. Da sie allerdings mit einem Mikrofon und einer Kamera ausgestattet ist und außerdem mit dem Internet verbunden werden kann, ist sie in Deutschland nun verboten und MUSS vernichtet werden. .

Da Cayla mit einem Mikrofon und einer Kamera ausgestattet ist und mit dem Internet verbunden werden kann, sieht die Bundesnetzagentur (BNetzS) ein erhebliches Sicherheitsproblem.









stol