Samstag, 31. Oktober 2015

"Einer der besten Asterix-Bände überhaupt"

Seit einigen Tagen ist er erhältlich: Der neue Asterix-Band "Der Papyrus des Cäsar". Und er scheint ein großer Erfolg zu sein: Nicht nur die internationalen Kritiker, auch Südtirols Asterix-Experte Günther Heidegger ist beeindruckt.

Der Text des neuen Bandes stammt von Jean-Yves Ferri, die Zeichnungen steuerte Didier Conrad bei. Albert Uderzo, der die Gallier gemeinsam mit René Goscinny schuf, hat sich vollständig zurückgezogen und überließ den jungen Schaffern freie Hand.

"Eine sehr gute Entscheidung", findet Günther Heidegger, der selbst vier Asterix-Bände ins Südtirolerische übersetzt hat.

Was an diesem neuen Band so besonders ist und ob es demnächst einen neuen Asterix auf Südtirolerisch geben wird, erzählt Heidegger im Interview mit STOL.

stol

stol