Mittwoch, 27. Dezember 2017

Eisbären auf Papstbesuch

Die Generalaudienz am Mittwoch war das letzte große Treffen des Papstes mit Pilgern in diesem Jahr - und wurde durch einen Zirkus zu einer teils "tierischen" Angelegenheit, die nicht nur den Papst erheiterte.

Die zwei Eisbären bei der Generalaudienz.
Die zwei Eisbären bei der Generalaudienz. - Foto: © APA/AFP

Es war bei der wöchentlichen Generalaudienz, als zwei weiße, pelzige Gesellen beinahe vom Oberhaut der katholischen Kirche ablenkten. 

Zum Abschluss traten in der Audienzhalle nämlich Künstler des Golden Circus von Liana Orfei auf und unterhielten Franziskus und die Besucher mit Jonglagen und artistischen Darbietungen. Mittendrin: die zwei Eisbärattrappen. 

Die Eisbären ragten über die Pilger hinaus - und wurden oft zum Fotomotiv. - Foto: AFP

stol

stol