Donnerstag, 23. Januar 2014

Eisskulpturenwettbewerb: Sieger prämiert

Die Grödner Holzschnitzerei hat das Tal in den Dolomiten bereits zur vorletzten Jahrhundertwende weltweit bekannt gemacht. Seit einigen Jahren tauschen nun die Einwohner in den Wintermonaten das Holz gegen gefrorenes Wasser ein.

stol