Donnerstag, 06. Mai 2021

Entenrennen: Werden die 50.000 Euro geknackt?

Noch bis heute Mitternacht können für das Südtiroler Entenrennen Glückslose und Sponsoren-Enten im Online-Shop erworben werden. Ziel der Veranstalter und des Südtirol-1-Moderators Roland Hillebrand: 50.000 Euro Reinerlös für den guten Zweck.

Am 14. Mai schwimmen tausende kleine Enten um die Wette.
Es wird mit Sicherheit ein besonderes Bild abgeben, wenn am 14. Mai im Rahmen des diesjährigen Entenrennens tausende kleine Enten über die Wasserrutschen des Meraner Lidos um die Wette schwimmen. „Das Rennen ist in dieser Form neu für uns alle und wir sind schon sehr gespannt.“, so Mitorganisator Hansjörg Stingel vom Meraner Lions Club.




„Dass bereits so viele Menschen und Betriebe aus ganz Südtirol ein Glückslos oder das Startrecht für eine Sponsoren-Ente erworben haben, freut uns ungemein.“, so Stingel. Doch so ganz zufrieden geben wollen sich die ambitionierten Entenrennen-Organisatoren noch nicht: für den guten Zweck haben sie ihr Ziel hoch gesteckt und möchten nun am letzten Verkaufstag die 50.000-Euro-Hürde knacken.

Entenrennen-Moderator Roland Hillebrand: Wette um 50.000 Euro

Kurzerhand auf eine Wette eingeschlagen hat daraufhin Roland Hillebrand, Moderator bei Südtirol 1 und des heurigen Entenrennens. Er ist bereit, baden zu gehen. Wird die 50.000-Euro-Marke auch nur um einen Cent überschritten, rutscht der stets zu Späßchen aufgelegte Moderator im Meraner Lido den Enten hinterher. Dafür schreckt er auch nicht vor dem noch recht kalten Wasser zurück.




„Wer möchte das schon verpassen?“, fragt Hillebrand mit einem Augenzwinkern und appelliert an alle Stol-Leser: „Kauft schnell noch fleißig bis heute Mitternacht Glückslose und Sponsoren-Enten unter www.entenrennen.it, habt Spaß beim Rennen und helft gleichzeitig Südtirolern in schwierigen Lebenslagen.“

Das Entenrennen Südtirol ist eine Benefizveranstaltung, deren Reinerlös heuer an Südtirol hilft sowie an die Südtiroler Tafeln übergeben wird. In diesem Ausnahmejahr kann das Startrecht für die neuen Sponsoren-Enten von Südtiroler Betrieben und Privatpersonen noch bis heute Mitternacht im Online-Shop für 50,00 Euro erworben werden.

Ebenso online erhältlich sind die letzten Glückslose im 20er-Paket, anhand derer gelbe, nummerierte Enten ins Rennen geschickt werden. Die schnellsten unter ihnen gewinnen tolle Preise, wie einen einwöchigen Urlaub, ein City-E-Bike, Day-Spa’s und vieles mehr. Das Entenrennen Südtirol wird gemeinschaftlich von den Südtiroler Service Clubs Lions, Rotary, Rotaract, Kiwanis, Soroptimist, Round Table und Zonta veranstaltet.

stol