Samstag, 08. Oktober 2011

Facebook rettet Mann möglicherweise das Leben

Das Internet-Netzwerk Facebook hat einem verletzten Mann in Wales möglicherweise das Leben gerettet. Der 59-Jährige war allein in seinem abgelegenen Cottage, als er sich an der Wirbelsäule verletzte und plötzlich schwere Lähmungserscheinungen bekam.

stol