Donnerstag, 22. März 2012

Falscher Lotto-Alarm: Für eineinhalb Stunden Milliardär

Zumindest für ein paar Stunden haben sich 300 dänische Lottospieler als Milliardäre gefühlt. Nach einer Ziehung in dieser Woche verschickte die Lottogesellschaft Danski Spil an 300 Gewinner kleinerer Beträge aus Versehen eine E-Mail mit Glückwünschen zu einer Milliardensumme, wie Kommunikationschef Thomas Roersig am Donnerstag bedauerte.

stol