Dienstag, 03. Juni 2014

Fans enttäuscht: Kein neues Apple-Gerät

Sollte Apple-Chef Tim Cook in diesen Tagen wegen der riesengroßen Erwartungen unter Druck stehen, lässt sich der 53-Jährige das nicht anmerken. Am Ende einer zweistündigen Präsentation zur Eröffnung der Entwicklerkonferenz WWDC in San Francisco plauderte Cook entspannt, während in den sozialen Medien wie Twitter geklagt wurde, dass der Apple-Bossnicht ein einziges neues Gerät angekündigt hatte.

stol