Donnerstag, 14. Juni 2012

Feuerwehreinsatz im Operationssaal: Penis steckte in Metallrohr fest

Spanische Feuerwehrleute haben einen Mann in Granada aus einer peinlichen Notlage befreit. Der 52-Jährige hatte – anscheinend bei Sexspielen – seinen Penis in ein Metallrohr gesteckt und nicht mehr herausbekommen.

stol