Sonntag, 30. August 2015

FFW Unterinn gewinnt bei "Red Bull 400"

Eine Skisprungschanze hinauflaufen. Was kann dabei schon schiefgehen? Jedenfalls nichts für das Team aus Südtirol. Die vier jungen Männer der Freiwilligen Feuerwehr Unterinn haben sich in ihrer Kategorie beim "Red Bull 400" am Samstag Gold geholt.

Fabian Röll, Max Alber, Ephraim Rassler und Hannes Pircher von der Wehr am Ritten - Foto: FFW Unterinn
Fabian Röll, Max Alber, Ephraim Rassler und Hannes Pircher von der Wehr am Ritten - Foto: FFW Unterinn

Fabian Röll, Max Alber, Ephraim Rassler und Hannes Pircher von der Wehr am Ritten haben in der Kategorie "Firefighters" ihre Gegner hinter sich gelassen und den ersten Platz erlaufen. 

In diesem Jahr fand die Veranstaltung von Red Bull, bei der es 400 Meter eine Skisprungschanze hinauf geht, in Bischofshofen statt. 

Das Sportevent wurde bereits zum fünften Mal ausgetragen.  

Hier das Video des Events.

Externen Inhalt öffnen

stol

stol