Samstag, 12. Januar 2019

Fischer und Silbereisen gemeinsam auf der Schlagerbühne

Helene Fischer und Florian Silbereisen sind am Samstagabend zum ersten Mal nach Bekanntwerden ihrer Trennung gemeinsam öffentlich aufgetreten.

Rührendes Wiedersehen. Foto: Screenshot ARD.
Rührendes Wiedersehen. Foto: Screenshot ARD.

Fischer war zu Gast in Silbereisens ARD-Show „Schlagerchampions – Das große Fest der Besten“. Fast bis zum Schluss der Sendung mussten sich die Zuschauer auf ihren Auftritt gedulden, gegen 23.10 Uhr war es schließlich soweit. Zwischen den beiden Ex-Partnern gab es ein rührendes Wiedersehen. 

Silbereisen will das große Tattoo mit dem Gesicht seiner Ex-Freundin Helene Fischer (34) auf dem Oberarm trotz der Trennung behalten. „Ich würde niemals auf den Gedanken kommen, dieses Tattoo nur im Geringsten zu entfernen“, sagte er am Samstagabend in Berlin. „Wir beide hatten zehn Wahnsinnsjahre, und das ist immer Teil meines Lebens.“ 

Er werde das Tattoo immer mit Stolz tragen, sagte Silbereisen neben der sichtlich gerührten Fischer – so trage er als Schlagerfan die Allerbeste auf dem Arm.

Auch viele andere Stars kamen ins Berliner Velodrom, um dort zu singen. Darunter waren etwa Andreas Gabalier, Andrea Berg, Roland Kaiser und Marianne Rosenberg. Auch die Bands Santiano und Kelly Family traten in der Live-Sendung auf.

dpa/stol

stol