Donnerstag, 09. Januar 2020

Fleißíge Sternsinger landauf, landab – und auf Video

In den letzten Tagen des alten Jahres und den ersten Tagen des neuen Jahres zogen wieder rund 5000 Sternsinger im ganzen Land von Haus zu Haus. Einige von ihnen sind dem Aufruf von STOL gefolgt und haben Videos eingesandt. Und einige werden am Samstag beim großen Sternsingertreffen in Brixen dabei sein.

Viele Kilometer haben die Sternsinger auch heuer wieder zurückgelegt, so wie hier in Albeins. - Foto: © privat
Für den guten Zweck waren wieder Tausende Kinder und Jugendliche als Sternsingerinnen und Sternsinger unterwegs. Zwischen Weihnachten und Dreikönig überbrachten sie ihre Glücks- und Segenswünsche und sammelten Spenden. Die Katholische Jungschar Südtirols unterstützt mit den Spendengeldern über 100 Projekte weltweit.

Im Vorjahr wurde der Spendenrekord geknackt: 2019 konnten über 1,6 Millionen Euro dank den Ehrenamtlichen und dank den Spenderinnen und Spendern gesammelt werden.

So hilft Sternsingen

Die Aktion Sternsingen unterstützt über 100 karitative Projekte weltweit im sozialen, pastoralen und Bildungsbereich. „Die Aktion Sternsingen verbindet Südtirol und Südtirol mit der Welt. Hinter den Projekten stehen Menschen, die in menschenunwürdigen Situationen leben müssen. Durch die Unterstützung werden ihnen neue Lebenschancen ermöglicht“, erklärt Julia Leimstädtner, die 1. Vorsitzende der Jungschar, die die Sternsingeraktion trägt.

Großes Sternsingentreffen am Samstag in Brixen

Alle zwei Jahre findet ein großes Sternsingentreffen statt – heuer ist es wieder soweit. Mit dem traditionellen Treffen danken die Katholische Jungschar Südtirols und Bischof Ivo Muser den zahlreichen Sternsingerinnen und Sternsingern sowie deren Begleitpersonen für ihren ehrenamtlichen Einsatz. Das Treffen findet am Samstag, 11. Januar, diesmal in Brixen statt. Der Nachmittag startet um 14.30 Uhr mit einer Sternsingerandacht im Dom mit Bischof Ivo Muser und dem Minichor Bruneck und anschließend gibt es einen festlichen Umzug durch die Stadt. Das Treffen endet mit einem gemütlichen Beisammensein mit Tee und Krapfen.

ds