Samstag, 15. Dezember 2018

„Forbes“: Kendall Jenner ist das bestbezahlte Model der Welt

Kendall Jenner ist nach Schätzungen des „Forbes“-Magazins mit großem Abstand bestbezahltes Model der Welt.

Kendall Jenner hat Schätzungen zufolge rund 22,5 Millionen Dollar verdient. - Foto: Instagram/Kendall Jenner
Kendall Jenner hat Schätzungen zufolge rund 22,5 Millionen Dollar verdient. - Foto: Instagram/Kendall Jenner

Die 23-jährige Vorjahressiegerin verdiente in den 12 Monaten bis Juni 2018 demnach geschätzte 22,5 Millionen US-Dollar mit Engagements unter anderem bei Estee Lauder, Adidas und Calvin Klein. „Beinahe erreichte die Zahl ihrer Millionen die ihres Alters“, schreibt „Forbes“ dazu. Kendall Jenner ist die Halbschwester von TV-Sternchen Kim Kardashian (38).

Mit deutlichem Abstand listet „Forbes“ die Amerikanerin Karlie Kloss auf Platz zwei. Die 26-Jährige verdiente demnach 13 Millionen Dollar mit Deals etwa mit Swarovski. Auf Platz 3: Chrissy Teigen (33 Jahre, 11,5 Millionen). Die Amerikanerin verdiente neben dem Modeln auch mit Küchenartikeln, einem Kochbuch und TV-Moderationen.

Mit derselben Summe ebenfalls Dritte: die Britin Rosie Huntington-Whiteley (31). Noch zweistellig: Die Britin Cara Delevingne (26) und Gisele Bündchen aus Brasilien (38) mit jeweils 10 Millionen auf Platz 5.

„Forbes“ schätzt nach eigenen Angaben die Vorsteuereinnahmen aus Kosmetik-, Parfüm- und anderen Verträgen und zieht dazu Interviews mit Managern, Agenten, Markenvertretern und Branchenexperten heran.

dpa

stol