Freitag, 15. Dezember 2017

Forster Weihnachtswald: Rund 85.000 Euro für „Südtirol hilft“

Im Rahmen der 5. Ausgabe des Forster Weihnachtswaldes der SpezialbierBrauerei FORST erreichte die Spendensammlung zugunsten von „Südtirol hilft“ am Donnerstagabend bei der alljährlichen Benefizversteigerung seinen Höhepunkt. Seit Beginn des Jahres bis Donnerstagabend wurde eine Summe in Höhe von 85.167,25 Euro für den guten Zweck gesammelt.

Einen hohen Preis erzielte der "Südtiroler Ottifant" von Otto Waalkes.
Einen hohen Preis erzielte der "Südtiroler Ottifant" von Otto Waalkes.

Cellina von Mannstein, Initiatorin des Forster Weihnachtswaldes, begrüßte auch in diesem Jahr mit großer Freude die vielen Gäste und Freunde aus Wirtschaft, Politik, Entertainment und Sport. Die Teilnehmer wurden vom bekannten Radio Tirol Moderator Michl Gamper und von Cellina von Mannstein durch den Abend geführt. Das Kabarettisten-Duo Prantl & Prantl begeisterte das Publikum mit verschiedenen Inszenierungen im Laufe des Abends.
„Auch in diesem Jahr war die Benefizversteigerung im Forster Weihnachtswald ein voller Erfolg“, erzählt Cellina von Mannstein. „Jedes Jahr aufs Neue steht die Nächstenliebe im Mittelpunkt und einzigartige Präsente wurden zur Verfügung gestellt, die im Laufe des Abends zum meistbietenden Preis unter den Hammer kamen und deren Erlös wie auch in den vergangenen Jahren zur Gänze an die Hilfsorganisation ‚Südtirol hilft‘ gehen. Auf diesem Wege möchte ich mich nochmals bei allen Preisstiftern, Ersteigeren und Teilnehmern bedanken. Gemeinsam und Dank der bemerkenswerten Großzügigkeit konnten wir eine beträchtliche Summe sammeln, mit der nun vielen in Not geratenen Menschen in Südtirol geholfen werden kann.“
Ein besonderer Dank gilt den Preisstiftern, die diesen außergewöhnlichen Abend überhaupt ermöglicht haben. Unter ihnen waren unter anderem der bekannte deutsche Maler und Komiker Otto Waalkes, Altlandeshauptmann Luis Durnwalder, Norbert Rier von den Kastelruther Spatzen, Skitrainer Franz Gamper, der internationale Künstler Martino Gamper, Skirennläufer Peter Fill und das Unternehmen Würth.

Filmfestspiele in Venedig und „Südtiroler Ottifanten“ besonders beliebt
Viele hochkarätige Preise kamen unter den Hammer: Die mit der höchsten Summe versteigerten Präsente waren unter anderem eine Reise nach Venedig mit Teilnahme an den internationalen Filmfestspielen 2018, gefolgt von dem Porträt eines „Südtiroler Ottifanten“, gezeichnet und signiert von Otto Waalkes höchstpersönlich.

Besonderer Beliebtheit erfreute sich der Gutschein für ein maßgeschneidertes Couture Kleid vom Südtiroler Designer Dimitri und auch eine Ortlerbesteigung mit Bergführer Toni Stocker konnte mit einer beträchtlichen Summe versteigert werden.
Die zahlreichen und vielfältigen Preise erfreuten sich großer Nachfrage und so konnte allen anwesenden Gästen schlussendlich ein stolzes Resultat von 85.167,25 Euro präsentiert werden.
Der Forster Weihnachtswalt hält seine Tore bis zum 7. Januar geöffnet und bis dahin werden weiterhin fleißig Spendengelder für „Südtirol hilft“ gesammelt.
stol

stol