Dienstag, 23. Juni 2015

Friaul feiert seinen beliebten San Daniele-Schinken

Der „Prosciutto San Daniele“ gilt als „König des italienischen Rohschinkens“. 8000 Stück warten auf den Verzehr. Friaul Julisch Venetien lädt am kommenden Wochenende zum größten Kulinarikevent der Region ein.

Der „Prosciutto San Daniele“ gilt als „König des italienischen Rohschinkens“.
Der „Prosciutto San Daniele“ gilt als „König des italienischen Rohschinkens“.

 Von Freitag bis Montag findet im Rahmen der Expo 2015 das Festival „Aria del Friuli“ (Luft Friauls) statt, das Besucher aus Italien, Österreich und Slowenien mit gastronomischen und kulturellen Events nach San Daniele del Friuli, Heimat des renommierten „Prosciutto San Daniele“, lockt.

Highlight des Festivals ist ein Konzert von Bob Dylan, der am Samstag im Stadion Zanussi in San Daniele seine Italien-Tour startet. Zu den Ehrengästen des Festivals zählen auch die Starsopranistin Katia Ricciarelli und die bekannten italienischen Schriftsteller Alessandro Baricco und Niccolo Ammaniti.

Bus-Rundreisen, die von San Daniele aus in zwölf Gemeinden der Umgebung führen, sind geplant. An Bord sind Slow-Food-Experten, welche die Reiseteilnehmer mit den Besonderheiten vertraut machen. Auf dem Programm stehen archäologischen Ausgrabungsstätten, Naturräume und Burgen.

„Prosciutto San Daniele" - 8000 Stück warten 

Während des Festes werden vom traditionell hergestellten Rohschinken San Daniele rund 8.000 Stück aufgeschnitten und an den Verkostungsständen in der Altstadt ausgegeben.

Vorgesehen sind auch Führungen in den Schinkenbetrieben, in denen der renommierte „Prosciutto San Daniele“ hergestellt sind, teilweise auch in deutscher Sprache. Der „Prosciutto San Daniele“ gilt als „König des italienischen Rohschinkens“ und als schmackhaftes Aushängeschild der Region.

Mit strengen Qualitätskontrollen, geschützter Herkunftsbezeichnung und einer gezielten Werbekampagne sind die Hersteller des „Prosciutto di San Daniele“ auch in Österreich auf Erfolgskurs. Vor allem in Kärnten ist die Nachfrage stark.

Vertrieben wird der Schinken über den Großhandel, aber auch in Gastronomie-Geschäften und in Restaurants.

apa

stol