Mittwoch, 28. September 2016

Galaktischer Fehlgriff von Lidl: "Die Wahl - du hast"

Seit Tagen zirkuliert ein Foto im Netz, das zeigt, dass gute Plakatkleber in Deutschland schwer zu finden sind. Zwei Hälften eines Werbeslogans von Lidl wurden mal eben verkehrt herum angeklebt. Jetzt hat der Discounter auf galaktische Art zurückgeschossen.

Seine Freude Yoda hätte mit dieser Werbung. - Foto: Twitter/Faint Young
Seine Freude Yoda hätte mit dieser Werbung. - Foto: Twitter/Faint Young

Jeder, der die Filmreihe "Star Wars" (in den 70-er Jahren noch als "Krieg der Sterne" bekannt") kennt, hat es schon einmal gemacht: Sätze ganz in Jedi-Meister Yoda-Art einfach mal verdreht.

Sprüche wie "Viel zu lernen zu noch hast" oder "Begonnen, der Angriff der Klonkrieger hat" sind jüngeren Generationen häufig geläufiger als Goethe oder Schiller.

Freilich etwas unabsichtlicher hat auch Lidl in die Yoda-Kiste gegriffen: Ein Werbeplakat, bestehend aus 2 Teilen, wurde verkehrt herum an die Plakatierfläche geklebt. Aus "Du hast die Wahl" wurde somit "Die Wahl - du hast". Das Foto der Lidl-Werbung kursiert seit wenigen Tagen im Netz und sorgt im deutschen Sprachraum für Schmunzeln.

Jetzt hat Lidl zurückgeschossen - und im Gegensatz zu den Sturmtruppen aus "Star Wars" tatsächlich auch voll ins Schwarze getroffen.

stol/liz

stol