Montag, 09. Dezember 2019

Gelungener Rittner Bauernball

Die vier bäuerlichen Organisationen vom Ritten haben kürzlich Leopold Kager vom Bäuerlichen Notstandsfonds einen Teil des Reinerlöses von 1000 Euro übergeben.

Ortsobleute der bäuerlichen Organisationen und Leopold Kager (Mitte) bei der Spendenübergabe © ugc / Siegrid Obwexer
Badge Local
Ortsobleute der bäuerlichen Organisationen und Leopold Kager (Mitte) bei der Spendenübergabe © ugc / Siegrid Obwexer - Foto: © Siegrid Obwexer

SBB-Ortsobmann Oswald Fink, Ortsbäuerin Judith Pramstrahler Unterhofer, SBJ-Obmann Lukas Messner und der Obmann der Seniorenvereinigung im SBB Isidor Baumgartner begrüßten die zahlreichen Ballbesucher und die Ehrengäste. Dank der guten Zusammenarbeit der Ausschussmitglieder der bäuerlichen Vereine und der vielen freiwilligen Mitarbeiter wurde der Ball zu einem großen Erfolg.

Für die schöne Dekoration im Saal zeichneten sich die Bäuerinnen und Birgit Silgoner vom Olmreasl verantwortlich. Die Bergdiamanten sorgten für Unterhaltung und gute Stimmung, flotte Stickln als Einlage spielte die Bauernsenioren-Musi und mit dem anspruchsvollen Reiftanz als Mitternachtseinlage begeisterte die Volkstanzgruppe Oberbozen. Sebastian Zippl mit seinem Team verwöhnte mit einem köstlichen Menü die Besucher. Für Spannung sorgte der überaus tolle Glückstopf. An dieser Stelle bedanken wir uns bei allen Spendern für die großzügige Unterstützung , so die Organisatoren.

Ein Teil des Reinerlöses wurde von den bäuerlichen Organisationen bereits direkt einer Rittner Familie übergeben.

Kürzlich konnten im feierlichen Rahmen 1.000 Euro an Kager Leopold vom Bäuerlichen Notstandsfonds überreicht werden.

siegrid obwexer