Mittwoch, 12. August 2020

Gleich alt wie Enkelin: Berlusconi zeigt sich mit neuer Freundin

Sie ist Parlamentarierin in Rom, blond und gleich alt wie seine Enkelin: Italiens früherer Ministerpräsident Silvio Berlusconi hat sich erstmals gemeinsam mit seiner neuen Lebensgefährtin Marta Fascina in der Öffentlichkeit gezeigt.

Die neue Freundin von  Silvio Berlusconi ist gleich alt wie seine Enkelin.
Die neue Freundin von Silvio Berlusconi ist gleich alt wie seine Enkelin. - Foto: © SID / TIZIANA FABI
Das Klatschblatt „Chi“ aus Berlusconis eigenem Medienunternehmen veröffentlichte am Mittwoch Paparazzi-Bilder des 83-Jährigen Hand in Hand mit der 30 Jahre alten Fascina im Kurzurlaub auf Sardinien. Dort seien die beiden aus Berlusconis Sommervilla gekommen, über den Hafenpier spaziert und zu einer 60-Meter-Jacht eines befreundeten Bankers und Milliardärs gebracht worden, hieß es.

Der dreimalige Regierungschef, dessen Karriere von Korruption und Skandalen begleitet wurde, hatte sich erst Anfang des Jahres von der langjährigen Freundin Francesca Pascale getrennt. Mit der inzwischen 35-Jährigen war er fast ein Jahrzehnt liiert. Pascale durfte sich Medienberichten zufolge mit einer „Abfindung“ von 20 Millionen Euro plus einem Unterhalt von einer Million Euro pro Jahr trösten.

Die gebürtige Kalabrierin Fascina sitzt seit 2018 für Berlusconis Partei Forza Italia in der Abgeordnetenkammer von Rom. Sie ist 1990 geboren – im selben Jahr wie Berlusconis Enkelin Lucrezia Vittoria.

dpa

Schlagwörter: