Mittwoch, 05. November 2014

Gottschalk trennt sich von den Goldbären

Die weltweit längste Werbebeziehung zwischen einem Prominenten und einem Unternehmen geht zu Ende: Moderator Thomas Gottschalk macht nach 24 Jahren in Zukunft keine Werbung mehr für die Gummibärchen von Haribo, wie das Unternehmen am Mittwoch in Bonn mitteilte.

Thomas Gottschalk findet Michael „Bully“ Herbig als Werbe-Nachfolger „super“.
Thomas Gottschalk findet Michael „Bully“ Herbig als Werbe-Nachfolger „super“.

stol