Montag, 06. August 2018

Herdentiere: GPS statt Glockengeläut

Hat es sich bald ausgeläutet da oben auf unseren Almen? Almtiere wie Kühe oder Schafe sollen statt mit Weideglocken bald mit GPS-Sendern ausgestattet sein. Das neue System hat ein Landwirt ausprobiert und festgestellt: Es hat nicht nur Vorteile.

Almtiere wie Kühe oder Schafe sollen statt mit Weideglocken bald mit GPS-Sendern ausgestattet sein. - Foto: Tirol Heute
Almtiere wie Kühe oder Schafe sollen statt mit Weideglocken bald mit GPS-Sendern ausgestattet sein. - Foto: Tirol Heute

Der Landwirt aus Kolsass in Nordtirol erklärt im Beitrag der Sendung von „Tirol Heute“, wie das System mit dem GPS funktioniert.

stol

stol