Dienstag, 26. März 2019

„Hubble“-Teleskop sieht einen Sturm auf Neptun

Die Entstehung eines Sturms auf dem Planeten Neptun ist mit dem Weltraumteleskop „Hubble“ über Jahre dokumentiert worden. Forscher analysierten Aufnahmen des Planeten und verfolgten, wie sich der 2018 sichtbar gewordene Sturm mit einem Durchmesser von rund 11.000 Kilometern bildete, teilte die US-Raumfahrtbehörde NASA mit.

Das Hubble-Teleskop lieferte spektakuläre Fotos vom Neptun. - Foto: APA (AFP/Symbolbild)
Das Hubble-Teleskop lieferte spektakuläre Fotos vom Neptun. - Foto: APA (AFP/Symbolbild)

stol