Montag, 04. Januar 2016

Im Schneckentempo auf Platz eins

Der Schneefiguren-Wettbewerb in Wolkenstein ist geschlagen und hat seinen Sieger. gefertigt wurden Skulpturen zum Thema „Dolomiten – UNESCO Welterbe“.

Der erste Platz ging an Eric Perathoner mit der „Schnecke“. - Foto: valgardena.it
Der erste Platz ging an Eric Perathoner mit der „Schnecke“. - Foto: valgardena.it

Eine Fachjury wählte die drei Erstplatzierten, die in drei Tagen aus den sechs 3x3x3 großen Schneekuben Figuren formten. Dabei war die Hilfe einer Motorsäge untersagt. Außerdem wurde auch ein Publikumspreis vergeben.

Bei der festlichen Siegerehrung mit musikalischer Unterhaltung einer Gruppe der Bürgerkapelle Wolkenstein am 31. Dezember wurden die Sieger geehrt:

  1. Platz ging an Eric Perathoner mit der „Schnecke“
  2. Platz ging an Roland Perathoner mit dem „Bergkristall“
  3. Platz ging an Lorenz Demetz mit den 2 „Schneckenmuscheln“

Der Publikumspreis ging an Matthäus Mayrhauser aus Österreich mit dem „Trachtenpaar vor der Berglandschaft“.

stol

stol