Montag, 02. März 2015

Im Zelt mit Tamara und Simone

Eingeschneit am nepalesischen Manaslu: Tamara Lunger und Simone Moro warten am acht-höchsten Achttausender. Nicht auf bessere Zeiten, sondern auf besseres Wetter. Der ideale Zeitpunkt für "a augriehrts Goggele".

Foto: Screenshot
Foto: Screenshot

Bergsteiger Simone Moro zeigt in einem Video vom Samstag die aussichtslose Situation in alle Richtungen: Weder Tal noch Berg sind durch den dichten Nebel zu erkennen.

Dann betritt er das Küchenzelt, wo neben einem Sherpa auch Tamara Lunger, von Simone im Video liebevoll Tami genannt, sitzt und Eidotter rührt.

Die beiden Bergsteiger waren am 17. Februar zur winterlichen Besteigung des Manaslu aufgebrochen, doch der starke Schneefall machte ihnen einen weißen Strich durch die Rechnung.

Glücklicherweise hatte Simone vorgesorgt: Stolz präsentiert er einen Heizofen. "30 Euro, in Brescia gekauft. Er funktioniert himmlisch."

liz

stol