Mittwoch, 30. Mai 2018

In manchen Urlaubsländern gilt Benzinkanister-Verbot im Auto

Vielen Autofahrern gibt ein gut gefüllter Benzinkanister im Kofferraum ein sicheres Gefühl für lange Urlaubsreisen. Doch wer mit solch einer Spritreserve losfährt, sollte sich sicher sein, dass dies im Zielland oder in Ländern, die unterwegs durchfahren werden, überhaupt erlaubt ist. Nach Angaben der Sachverständigen-Organisation Dekra ist in Bulgarien, Griechenland, Kroatien, Luxemburg und Rumänien das Mitführen von Kraftstoff grundsätzlich verboten. Auch auf Schiffen gelten oft Mitnahmeverbote.

Vielen Autofahrern gibt ein gut gefüllter Benzinkanister im Kofferraum ein sicheres Gefühl für lange Urlaubsreisen.
Vielen Autofahrern gibt ein gut gefüllter Benzinkanister im Kofferraum ein sicheres Gefühl für lange Urlaubsreisen. - Foto: © shutterstock

stol