Mittwoch, 17. Oktober 2018

Iris Berben möchte niemals heiraten

Schauspielerin Iris Berben (68, „Der Vorname“) schließt aus, dass sie jemals vor einen Standesbeamten tritt und „Ja“ sagt. „Das heißt aber nicht, dass ich gegen die Institution der Ehe bin“, sagte sie der Zeitschrift „Bunte“.

Schauspielerin Iris Berben schließt aus, dass sie jemals vor einen Standesbeamten tritt. - Foto: Facebook/Iris Berben
Schauspielerin Iris Berben schließt aus, dass sie jemals vor einen Standesbeamten tritt. - Foto: Facebook/Iris Berben

„Ich meine das auch nicht als Ratschlag, ich spreche wirklich nur für mich und ich kann ihnen versichern, dass ich nicht vorhabe, jemals zu heiraten.“ Sie habe „einige“ Anträge bekommen, aber nie angenommen.

„Früher war es eine ideologische Entscheidung“, betonte sie. „Ich fand's wichtig zu sagen, ich bin sehr gern emotional abhängig von einem Partner, aber nicht finanziell.“

Sie habe es „allein stemmen“ wollen, in den ersten Jahren auch als alleinerziehende Mutter.

dpa

stol