Dienstag, 29. September 2015

Irrer Werbeclip - gedreht auf der Jenesiener Straße

Einen besonders waghalsigen Run unternahm der US-amerikanische Skateboarder Zak Maytum im Sommer auf der Straße von Jenesien nach Bozen. Nun geht das Video um die Welt.

Der Skateboarder auf der Brücke der Jenesiener Straße. - Foto: Madrid Skateboards
Der Skateboarder auf der Brücke der Jenesiener Straße. - Foto: Madrid Skateboards

Madrid Skateboards vertreibt Outdoor-Ausrüstungen und Sportartikel. Und Madrid Skateboards weiß, wie gut sich speedige Filme von tollkühnen Fahrten im Netz verbreiten. Ein Akteur war auch gefunden, also bedurfte es nur noch einer außergewöhnlichen Strecke. Und auf diese stieß man in Südtirol.

"Auf unserer Europa-Tour haben wir diese einzigartige Road gefunden", schreibt Zak Maytum auf Facebook über das Abenteuer.

 

 

Und dann ging es für den Skateborder die Kurven- und Tunnel-reiche Strecke mit Vollgas hinunter. Zak Maytum zeigte sich dabei besonders von dem 270-Grad-Tunnel angetan.

Er ist für derlei Aktionen und Straßenruns mit dem Longboard bereits bekannt. Dabei trägt Maytum zumeist nur gewöhnliche Kleidung, einen Helm und Handschuhe. Das Filmteam folgt ihm in knapper Distanz. Und entgegenkommende Autos oder Motorräder werden dabei schon mal frech gegrüßt. 

stol

stol