Freitag, 16. März 2018

Italien gedenkt des ermordeten Politikers Aldo Moro

Italien hat am Freitag des vor 40 Jahren entführten und ermordeten Christdemokraten Aldo Moro gedacht. Staatspräsident Sergio Mattarella legte einen Blumenkranz in der Via Fani in Rom nieder, der Straße, auf der Moro am 16. März 1978 entführt und 5 seiner Leibwächter erschossen wurden. Mattarella enthüllte eine restaurierte Gedenktafel in Erinnerung an die Opfer des Massakers.

Italien hat am Freitag des vor 40 Jahren entführten und ermordeten Christdemokraten Aldo Moro gedacht.
Italien hat am Freitag des vor 40 Jahren entführten und ermordeten Christdemokraten Aldo Moro gedacht.

stol