Sonntag, 21. Juni 2015

Italiener backen die längste Pizza der Welt

Italien hat den Titel für die längste Pizza der Welt erobert. Etwa 80 Pizzabäcker des ganzen Landes versammelten sich am Samstag auf der Expo in Mailand, um eine 1,59 Kilometer lange und gut fünf Tonnen schwere Pizza Margherita zu backen.

Die längste Pizza der Welt.
Die längste Pizza der Welt. - Foto: © APA/EPA

Ein Vertreter vom Guinness-Buch der Rekorde bestätigte die weltweite Spitzenleistung am Samstag. Den Titel für die längste Pizza hatte mit etwa 1,1 Kilometern bisher Spanien gehalten.

Für die Mega-Margherita waren etwa 2,5 Tonnen Teig, 1,7 Tonnen Mozzarella und 1,5 Tonnen Tomaten nötig. Die 35 000 Pizzastücke wurden gratis an Expo-Besucher verteilt. 300 Meter Pizza waren zudem für Flüchtlinge am Mailänder Bahnhof und für soziale Zentren bestimmt.

Schritt in Richtung Unesco-Kulturerbe

Der Agrarverband Coldiretti hofft, dass die Pizza damit auch zum Weltkulturerbe wird. „Den aktuellen Rekord zu brechen und ins Guinness-Buch aufgenommen zu werden, ist eine große internationale Stütze bei der Kandidatur, um die Pizza in die Unesco-Liste des immateriellen Kulturerbes aufzunehmen“, so der Verband.

dpa

stol