Samstag, 28. April 2018

Italiens „Grappa-König“ Nardini im Alter von 91 Jahren gestorben

Der italienische „Grappa“-König, Giuseppe Nardini, ist am Freitag im Alter von 91 Jahren gestorben, wie seine Familie mitteilte. Der Unternehmer aus der Kleinstadt Bassano del Grappa in der norditalienischen Region Venetien führte in sechster Generation über 50 Jahre lang die älteste Grappa-Destillerie Italiens.

Der italienische „Grappa“-König, Giuseppe Nardini, ist am Freitag im Alter von 91 Jahren gestorben, wie seine Familie mitteilte.  - Foto: Ansa
Der italienische „Grappa“-König, Giuseppe Nardini, ist am Freitag im Alter von 91 Jahren gestorben, wie seine Familie mitteilte. - Foto: Ansa

stol