Montag, 02. Mai 2016

Italiens Regierung investiert eine Milliarde Euro in Kulturerbe

Die italienische Regierung will massiv in den Erhalt und die Renovierung wichtiger Kulturdenkmäler investieren und hat dafür eine Milliarde Euro bereitgestellt.

Unter anderem sollen 40 Millionen Euro in die Instandhaltung Pompejis fließen - Archivbild.
Unter anderem sollen 40 Millionen Euro in die Instandhaltung Pompejis fließen - Archivbild. - Foto: © shutterstock

stol