Sonntag, 31. Mai 2015

"Ja, ich will!" Doros Volltreffer in Sachen Liebe

Was für ein Jahr für Biathletin Dorothea Wierer. Die Sportlerin des Jahres hat nicht nur die Herzen der Südtiroler Sportfans begeistert, sondern auch jenes von Stefano Corradini. Seit Samstag ist der Trientner ihr Ehemann.

Ein strahlendes Brautpaar: Dorothea Wierer und ihr Stefano Corradini. (Foto: DLife)
Ein strahlendes Brautpaar: Dorothea Wierer und ihr Stefano Corradini. (Foto: DLife)

Seit einem Kletterausflug vor drei Jahren sind die hübsche Vorzeigebiathletin (25) und der Trainer des Trientner Langlaufkaders (36) ein Paar. Sie leben gemeinsam in Castello di Molina.

Was für die beiden Finanzbeamte in der Kaserne von Predazzo mit einem ersten Kennenlernen vor sechs Jahren begann, wurde nun in Cavalese mit dem Bund fürs Leben besiegelt. 

 

Viel Applaus erntete Dorothea schon auf dem Weg zur Kirche. (Foto: DLife)

Der Heiratsantrag folgte auf die Olympischen Winterspiele in Sotschi 2014.

In der Pfarrkirche Pieve di Santa Maria Assunta in Cavalese gaben sich die Südtiroler Sportlerin des Jahres und der Trientner am Samstag das Jawort. 

 

Auch im Brautkleid eine Augenweide: Dorothea Wierer in Weiß. (Foto: DLife)

Mit 90 Geladenen wurde Dorotheas jüngster Volltreffer dann ordentlich gefeiert.

stol

_______________________________________

Alle Details und mehr Bilder finden Sie in der aktuellen Ausgabe der Sonntagszeitung Zett.

stol