Freitag, 19. März 2021

Johanna und Karl Brunner: Möglichst oft gemeinsam

Ein Porträt des engagierten pustererisch-kärntnerischen Paares, eine Reportage über die Spendenaktion „Für Menschen in Not“ sowie allerlei Freizeit- und Fernseh-Tipps finden Sie im aktuellen „Dolomiten Magazin“, das am heutigen Freitag erschienen ist.

Eine glückliche Familie: Johanna, Karl, Ruth und Samuel Brunner leben in Mühlen bei Pfalzen.
Badge Local
Eine glückliche Familie: Johanna, Karl, Ruth und Samuel Brunner leben in Mühlen bei Pfalzen.
Theologie sowie Philosophie und Sozialarbeit – diese Studien verbinden die Pustererin Johanna Innerhofer und den Kärntner Karl „Charly“ Brunner. Aber nicht nur: Die beiden haben sich während ihres Studiums kennen- und lieben gelernt. Das Paar und seine Kinder Samuel und Ruth sind in der Freizeit gerne auf Achse. „Wahnsinnig viel Freizeit haben wir zwar nicht“, sagt die Leiterin des Amtes für Ehe und Familie der Diözese. „Wann immer es aber möglich ist, gehen wir spazieren, auch mehrmals in der Woche“, ergänzt ihr Mann, der Direktor des Südtiroler Kinderdorfs.

Im heutigen „Dolomiten-Magazin“ werden die 41-jährige Lorenznerin und der 44-jährige Kärntner, die mit ihren Kindern in Mühlen bei Pfalzen leben, in der Rubrik „Menschen in der Freizeit“ etwas näher vorgestellt.


Im „Dolomiten-Magazin“ finden Sie zudem viele interessante Beiträge. In der Reportage geht es diesmal um Menschen in (Corona-)Not bzw. um den Appell, bei der Steuererklärung die 8 bzw. 5 Promille des Einkommens der Katholischen Kirche bzw. der Caritas zuzuweisen. Außerdem enthält das „Magazin“ das mit Abstand umfangreichste Fernsehprogramm Südtirols, auch mitsamt Streaming-Tipps!

„Star der Woche“ im „Dolomiten-Magazin“ ist diesmal Maria Ehrich. Die 28-Jährige ist ab Sonntag, 21. März, wieder in der 3. Staffel von „Ku'damm 63“, den Geschichten über die Schollack-Schwestern und ihre Mutter, im ZDF zu sehen. Teil 2 und 3 folgen am Montag und Mittwoch.

Und nicht zu vergessen: Im „Dolomiten-Magazin“ gibt es auch ein großes Preisrätsel. Woche für Woche sind einmalige Preise zu gewinnen. Mitmachen lohnt sich!

ds