Donnerstag, 25. März 2021

Johnny Depp verliert erneut vor Gericht

Im Rechtsstreit mit der britischen Boulevardzeitung „The Sun“ hat Hollywood-Star Johnny Depp vor Gericht erneut eine Niederlage einstecken müssen.

Johnny Depp hat erneut vor Gericht eine Niederlage hinnehmen müssen.
Johnny Depp hat erneut vor Gericht eine Niederlage hinnehmen müssen. - Foto: © APA/afp / DANIEL LEAL-OLIVAS
„Wir lehnen Herrn Depps Antrag, weitere Beweise einzubringen, ab und kommen zu dem Schluss, dass seine Berufung keine wirklichen Aussichten auf Erfolg hat“, sagte der zuständige Richter am Donnerstag in London.

Depp (57) hatte gegen den Verlag der „Sun“ wegen eines Artikels geklagt, in dem behauptet wurde, er habe seine Ex-Frau Amber Heard (34) körperlich misshandelt.

Der High Court in London hatte die Klage Anfang November abgewiesen: Die Mehrheit der in der Zeitung erwähnten Vorwürfe habe sich als wahr erwiesen, stellten die Richter damals in ihrem Urteil fest.

dpa

Alle Meldungen zu: