Freitag, 25. August 2017

Kai Pflaume: „Wäre ich jünger, würde ich YouTuber werden“

TV-Moderator Kai Pflaume (50) könnte sich ein Leben als Internetstar vorstellen – wenn er jünger wäre.

Kai Pflaume würde YouTuber werden, wäre er 30 Jahre jünger. - Foto: Facebook/Kai Pflaume
Kai Pflaume würde YouTuber werden, wäre er 30 Jahre jünger. - Foto: Facebook/Kai Pflaume

„Wenn ich jetzt 30 Jahre jünger wäre, ich würde auch YouTuber werden. Ich würde Blogger werden, Influencer, ich würde mir die Welt anschauen“, sagte er der Deutschen Presse-Agentur beim YouTuber-Treffen Videodays in Köln am Freitag.

Als Vorbild nannte Pflaume, der Anfang der 90er Jahre als Moderator der Sendung „Nur die Liebe zählt“ bekannt wurde und seither eine feste Größe im deutschen Fernsehen ist, den 23-jährigen YouTuber Felix von der Laden. Dieser hat auf der Videoplattform mehr als 3 Millionen Abonnenten.

„Das, was Felix von der Laden macht, finde ich schon gut. Ganz viele Themen miteinander verknüpfen, reisen, die Welt entdecken, das auf sehr spannende Weise auch bildlich festhalten“, sagte Pflaume. „Das ist cool.“

dpa

stol