Montag, 18. Februar 2013

Kampusch-Film bricht mit letztem Tabu

Berichte, Bücher und Filme nach unfassbaren Verbrechen laufen meist gut. Beim Entführungsopfer Natascha Kampusch ist eine Sache besonders: Die junge Frau, die 2006 nach achteinhalb Jahren Gefangenschaft aus ihrem Kellerverlies flüchtete, profitiert selbst mit.

stol