Samstag, 16. August 2014

Kardinal Schönborn überrascht mit „Selfie“

Mit seinem ersten „Selfie“ hat Christoph Kardinal Schönborn in der Internetgemeinde für Aufsehen gesorgt. „Mein erstes 'Selfie'“, schrieb der 69-jährige Wiener Erzbischof am Freitag in den Social-Media-Plattformen „Facebook“ und „Twitter“ in drei Sprachen und postete dazu ein entsprechendes, mit dem Smartphone aufgenommenes Selbstporträt.

Des Erzbischofs erstes Selfie: Christoph Kardinal Schönborn  aus Bogotá
Des Erzbischofs erstes Selfie: Christoph Kardinal Schönborn aus Bogotá

stol