Sonntag, 29. Januar 2017

Kim Kardashian laut Verdächtigem „sanft ins Bad gebracht“

Ein Hauptverdächtiger des spektakulären Raubüberfalls auf den US-Star Kim Kardashian in Paris hat abgestritten, die 36-Jährige mit einer Waffe bedroht zu haben.

Kim Kardashian
Kim Kardashian - Foto: © APA/AFP

stol