Freitag, 29. Juli 2011

Kim Wilde fordert Mitgefühl für Drogensüchtige

Sängerin Kim Wilde (50) hofft, dass nach dem plötzlichen Tod ihrer Kollegin Amy Winehouse offener über Sucht und Drogen gesprochen wird.









stol

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by