Montag, 11. Juli 2016

Kinder dürfen nicht an Gepäckbändern am Flughafen spielen

Gepäckbänder am Flughafen sind sehr verlockend für Kinder, aber gefährlich.

Flughäfen können mit Kindern eine Herrausforderung sein.
Flughäfen können mit Kindern eine Herrausforderung sein. - Foto: © LaPresse

Gepäckbänder am Flughafen sind für Kinder sehr verlockend – schließlich haben sie etwas von einem kleinen Karussell, und das Warten aufs Gepäck ist mitunter langweilig. Trotzdem sollten Eltern den Nachwuchs nicht am Gepäckband spielen lassen, empfiehlt der Tüv Rheinland.

Denn zwischen dem fahrenden Band und den feststehenden Rändern ist immer ein kleiner Spalt. Kinder könnten mit den Fingern oder Füßen in diesen Spalt geraten und sich verletzen.

Eltern nehmen ihre Kindern beim Warten deshalb am besten an die Hand oder setzen sie in einen Buggy. Im Notfall lässt sich das Gepäckband mit einem Notausschalter stoppen.

dpa

stol