Dienstag, 24. August 2021

Kinderdorf-Kinder zu Gast in der Therme Meran

Auch heuer hat die Therme Meran die Kinder des Südtiroler Kinderdorfs zu einem unbeschwerten Sommertag eingeladen. Am Freitag, 20. August war es soweit: 42 Kinder und Jugendliche verbrachten mit ihren Betreuerinnen und Betreuern einen gemeinsamen Tag in der Therme und im Thermenpark.

Die Kinderdorfkinder mit dem Präsidenten der Therme Meran Stefan Thurin und der Direktorin der Therme Meran Adelheid Stifter.
Badge Local
Die Kinderdorfkinder mit dem Präsidenten der Therme Meran Stefan Thurin und der Direktorin der Therme Meran Adelheid Stifter. - Foto: © Therme Meran
Die Aktion fand in diesem Jahr bereits zum 15. Mal statt. Mit der Einladung möchte die Therme Meran den Kinderdorf-Kindern eine Freude machen und ihnen einen fröhlichen und unvergesslichen Tag ermöglichen.


Die 42 Kinder und Jugendlichen waren in Begleitung ihrer Betreuerinnen und Betreuer in die Therme Meran gekommen und freuten sich, die zahlreichen Outdoor-Pools im Thermenpark zu entdecken.

Während die Kleinsten vor allem im Kinderbecken herumtollten war für die größeren Kinder besonders das Strömungsbecken interessant. Und auch die Sumpfschildkröten am Seerosenteich durften sich an diesem Tag über zahlreiche neugierige Besucher freuen.


Das gemeinsame Mittagessen fand unter freiem Himmel im Thermenpark statt. Und am Nachmittag wurde das Spielen und Planschen nur unterbrochen, um die Kinder mit einem Eis zu überraschen.


Stefan Thurin, Präsident der Therme Meran, hat das Südtiroler Kinderdorf auch für den nächsten Sommer wieder eingeladen: „Das Südtiroler Kinderdorf leistet Großartiges für Kinder und Jugendliche, die nicht nur auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Wenn wir mit einem Badetag für so viele glückliche Gesichter sorgen können, dann tun wir das gerne.“

stol