Donnerstag, 20. Juni 2019

Knatsch bei den Royals: Harry und Meghan gehen eigene Wege

Britische Zeitungen priesen sie bereits als die „Fab Four“, doch nun gehen die beiden royalen Paare zunehmend ihre eigenen Wege. Der britische Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37) wollen ihr soziales Engagement künftig stärker von Prinz William und Herzogin Kate (37) trennen. Wie der Londoner Buckingham-Palast am Donnerstag mitteilte, wollen Harry und Meghan dafür eine eigene Stiftung gründen. Gibt es da etwa Knatsch?, fragen sich viele Briten.

 Sie wurden als die „Fab Four“ gefeiert, doch in letzter Zeit haben sich Prinz Harry und Herzogin Meghan (im Bild links) immer mehr von Prinz William und Herzogin Kate (im Bild rechts) distanziert.
Sie wurden als die „Fab Four“ gefeiert, doch in letzter Zeit haben sich Prinz Harry und Herzogin Meghan (im Bild links) immer mehr von Prinz William und Herzogin Kate (im Bild rechts) distanziert. - Foto: © APA/AFP

stol