Freitag, 30. Juni 2017

Kommissionschef Juncker hat bis heute kein Smartphone

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker (62) hat eingeräumt, bei der Handynutzung sehr altmodisch zu sein.

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat eingeräumt, bei der Handynutzung sehr altmodisch zu sein.
EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat eingeräumt, bei der Handynutzung sehr altmodisch zu sein. - Foto: © APA/AFP

„Ich habe noch immer kein Smartphone“, sagte der Luxemburger am Freitag. Deswegen habe ihn der sehr technikaffine estnische Regierungschef Jüri Ratas jüngst „wie im 19. Jahrhundert“ mit einer Postkarte zu einem Besuch nach Tallinn eingeladen. Juncker antwortete darauf ebenfalls mit einer Postkarte und schrieb in Anspielung auf Estlands Vorreiterrolle bei der Digitalisierung: „Ich dachte, in Estland gibt es gar kein Papier mehr.“

dpa

stol