Montag, 05. Juli 2021

Kontakt mit positiv Getestetem: Herzogin Kate isoliert sich

Herzogin Kate (39) bleibt nach einem Kontakt mit einem positiv auf das Coronavirus getesteten Menschen für mehrere Tage in häuslicher Quarantäne.

Herzogin Kate war zuletzt beim Tennisturnier in Wimbledon.
Herzogin Kate war zuletzt beim Tennisturnier in Wimbledon. - Foto: © APA/afp / ADRIAN DENNIS
Die Ehefrau von Queen-Enkel Prinz William (39) habe keine Symptome, teilte der Kensington-Palast am Montag in London mit.

Kate befolge alle Regierungsvorgaben und isoliere sich zu Hause. Damit verpasst Kate 2 Veranstaltungen am Montag zu Ehren des Nationalen Gesundheitsdiensts (NHS).

Der künftige König muss sich den Vorgaben zufolge nicht isolieren und wird die Termine wahrnehmen.

Kates bisher letzter öffentlicher Termin war ein Besuch des Tennisturniers in Wimbledon am Freitag. Kate hat bisher – wie ihr Ehemann – mindestens eine Impfung gegen das Coronavirus erhalten.

dpa