Sonntag, 10. Dezember 2017

Kuriosum in Köln: Schiedsrichter findet keinen Elfmeterpunkt

Kein Elfmeterpunkt weit und breit: Das Schneechaos hat beim Kellerduell der Fußball-Bundesliga zwischen dem 1. FC Köln und dem SC Freiburg für ein Kuriosum gesorgt, das wahrscheinlich in jedem Jahresrückblick zu finden sein wird.

Schiedsrichter Robert Kampka geht vor dem Spiel an einer Schubkarre mit Schnee vorbei.
Schiedsrichter Robert Kampka geht vor dem Spiel an einer Schubkarre mit Schnee vorbei. - Foto: © APA/DPA

Schiedsrichter Robert Kampka entschied am Sonntag nach einer Viertelstunde auf Strafstoß für den 1. FC Köln, der Elfmeterpunkt war nach den starken Schneefällen aber nicht zu finden.

Also schritt Kampka wie in einem Jugendspiel von der Torlinie elf Meter ab.

Kölns Jannes Horn, Sehrou Guirassy, Schiedsrichter Robert Kampka und Kölns Salih Özcan suchen den Elfmeterpunkt. - Foto: dpa

Sehrou Guirassy legte den Ball dort ab und verwandelte zum 2:0.

Bittere Wende: Trotz 3:0-Führung verloren die Köllner schlussendlich mit 3:4 (STOL hat berichtet). 

dpa/stol

stol