Sonntag, 03. Juli 2011

Lehrer in Uganda benutzten Bombe als Schulglocke

Eine Schule im Südwesten Ugandas hat monatelang offenbar unwissentlich eine scharfe Bombe als Glocke benutzt. Die Lehrer schlugen täglich mit einem Stein auf den Sprengkörper Bombe, um die rund 700 Schüler zum Unterricht zu rufen.

stol