Dienstag, 20. März 2018

Letztes männliches Nördliches Breitmaulnashorn ist tot

Das letzte männliche Nördliche Breitmaulnashorn der Welt ist verendet. Der 45 Jahre alte Sudan habe zuletzt altersbedingt stark gelitten – daher hätten die Tierärzte die Entscheidung getroffen, ihn am Montag einzuschläfern, teilte das Wildtierreservat Ol Pejeta in Kenia am Dienstag mit.

Das letzte männliche Nördliche Breitmaulnashorn der Welt ist gestorben - Sudan. - Foto: Facebook/Philipp Kabum
Das letzte männliche Nördliche Breitmaulnashorn der Welt ist gestorben - Sudan. - Foto: Facebook/Philipp Kabum

stol