Dienstag, 20. September 2016

Lukas Podolski würde wieder synchronsprechen

Ex-Fußballnationalspieler Lukas Podolski (31) scheint Gefallen an seinem neuen Nebenjob gefunden zu haben: Er würde wieder als Synchronsprecher arbeiten, wenn er eine Anfrage bekäme, sagte Podolski dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ am Dienstag.

So kennt man ihn: Podolski auf dem Fußballfeld – seit neuestem findet er aber auch Gefallen an seinem „Zweitjob“.
So kennt man ihn: Podolski auf dem Fußballfeld – seit neuestem findet er aber auch Gefallen an seinem „Zweitjob“. - Foto: © APA/EPA

„Es macht auf jeden Fall Spaß. Wenn man dann am Ende die Serie sieht und sich selbst im Fernsehen hört, kriegt man noch mehr Lust darauf“, sagte er.

In der Zeichentrick-Serie „Die Garde der Löwen“, die auf dem Klassiker „Der König der Löwen“ beruht, leiht der Fußball-Profi einem frechen Stachelschwein seine Stimme. Seine Hauptaufgabe solle aber der Fußball bleiben, sagte Podolski, der beim türkischen Erstligisten Galatasaray Istanbul spielt.

dpa

stol