Dienstag, 21. März 2017

Malaga macht’s vor: Mit Hightech gegen Hundedreck

Ein Moment der Unaufmerksamkeit beim Spaziergang und unter den Schuhen klebt ein stinkendes Hundehäufchen. Trotz Strafen verpassen es manche Besitzer regelmäßig, den Kot einzusammeln. Darauf will die spanische Stadt Malaga jetzt mit modernster Technik reagieren – und zwar mit einer DNA-Datenbank für Vierbeiner.

Iiiiiih. Malaga rüstet sich gegen stinkende Hinterlassenschaften.
Iiiiiih. Malaga rüstet sich gegen stinkende Hinterlassenschaften. - Foto: © shutterstock

stol