Mittwoch, 28. September 2016

Metallica spielen überraschend Konzert in New York

Mitten in der Aufregung um ihr erstes Album nach acht Jahren Wartezeit hat die Band Metallica in New York überraschend ein Konzert gespielt. Vor der ausverkauften Webster Hall in Manhattan spielte die Heavy-Metal-Gruppe um James Hetfield, Kirk Hammett, Robert Trujillo und Lars Ulrich am Dienstagabend viele Klassiker – erstmals war aber auch die neue Single „Moth Into Flame“ zu hören.

1500 Fans kamen in den Genuss des Überraschungskonzerts.
1500 Fans kamen in den Genuss des Überraschungskonzerts. - Foto: © APA/AFP

stol