Montag, 26. Oktober 2015

MTV Europe Music Awards: Justin Bieber und die anderen Gewinner

Ein fantastischer Abend für Pop-Star Justin Bieber: Bei den MTV Europe Music Awards in Mailand hat er gleich fünf Awards gewonnen.

Foto: © APA/EPA

Zum sechsten Mal holte er den „Best Male Act“, bekam den „Best Collaboration Award“ für „Where are you now“ zusammen mit Skrillex und Diplo, hatte obendrein die größte Fangemeinde und wurde als bester Künstler Nordamerikas ausgezeichnet.

In seinem exzentrischen roten Outfit erhielt er außerdem den MTV Europe Award für den besten Look. „Das ist einfach nur großartig“, sagte der 21-Jährige am Sonntagabend begeistert vor jubelndem Publikum.

Fast leer aus ging hingegen die amerikanische Sängerin Taylor Swift. Sie war zwar neunmal nominiert, heimste dennoch nur den Preis für „Bad Blood“ als besten Song ein.

Ed Sheeran, der zusammen mit Model und Verwandlungskünstlerin Ruby Rose durchs Programm führte, wurde für „Best World Stage“ und den besten Live-Auftritt ausgezeichnet. Auch heuer kamen die Awards ohne Skandale aus.

Beste weibliche Künstlerin wurde Rihanna.

Die MTV Europe Music Awards wurden in 60 Länder übertragen. Im nächsten Jahr finden die MTV Europe Music Awards in Rotterdam in den Niederlanden statt.

apa/dpa

stol